Geschichtswerkstatt





Suche:



18.08.2017
Von: ah

Allerletztes Andenken an Dudenroth


... Die Bank lädt zur Pause ein ...

Die Bänke am historischen Gutshaus

Das Gusseisen vor der Restaurierung

Das Holz vor der Restaurierung

OPHERDICKE. Eine historische Bank vom Eingangsportal des Hauses Dudenroth gehört zu den allerletzten, noch erhaltenen Relikten des einst stolzen Gutshofs. Die Bank ist jetzt durch gespendete Arbeiten der Firma Strahltechnik Ernst in Lünen und dem Inhaber der Tischlerei Gössmann, Christoph Hilchenbach zunächst per Sandstrahlen gesäubert und dann neu gestrichen und mit neuen Holzteilen versehen worden.

Diese Bank steht nach der Restaurierung ab sofort allen Besuchern der Heimatstube jederzeit für eine kleine Pause zur Verfügung.

Auf allen historischen Fotos des Hauses Dudenroth stehen zwei Bänke links und rechts der Eingangstür zum Gutshaus. Wir können sicher davon ausgehen, dass die Eisenteile der Bänke aus der Zeit der Erbauung des Hauses um 1850 stammen. Die Holzteile sind vermutlich schon mehrfach erneuert worden.

Herrn Helmut Jauer ist es zu verdanken, dass diese beiden Bänke 1976 nicht mit dem Gutshaus untergegangen sind sondern gerettet wurden. Für die nächsten vierzig Jahre standen die Bänke im Garten seines Hauses an der Massener Straße. Nach seinem Tod hat nun seine Tochter Regina eine Bank der Heimatstube übergeben. Die zweite Bank ist einbetoniert, ob die Gusseisenteile das Herausnehmen aus dem Beton überleben können, ist derzeit noch fraglich.

An dieser Stelle sprechen wir Frau Regina Jauer und allen beteiligten Handwerkern, die uns beim Erhalt dieser Erinnerung an Haus Dudenroth so großzügig unterstützt haben, unseren herzlichen Dank aus.




Weitere Nachrichten

27.09.2017

Foto des Monats Oktober

Die Fähre bei Schoof 1946

HOLZWICKEDE. Für den Oktober haben wir ein Foto aus dem Süden unserer Gemeinde gefunden, eine...[mehr]


22.09.2017

Heute vor 125 Jahren ...

Punkt III der Sitzung vom 23.9.1892

OPHERDICKE. Genau heute, am 23. September, vor 125 Jahren, tagte der Gemeinderat von Opherdicke und...[mehr]


22.09.2017

Erstes Auto: ein Hansa A16

Dr. Voigt am Steuer seines Wagens

HOLZWICKEDE. Die bislang offene Frage nach dem Fabrikat des ersten Holzwickeder Autos ist geklärt:...[mehr]