Geschichtswerkstatt





Suche:



03.11.2016
Von: AH

Foto des Monats November


Rathaus mit altem Denkmal

Rathaus mit Kriegerdenkmal, ca 1920er Jahre

HOLZWICKEDE. Das November-Bild des Monats zeigt uns den Holzwickeder Marktplatz mit dem alten Krieger-Denkmal. Das Denkmal wurde, vermutlich vom Krieger-Verein Holzwickede, im Jahr 1876 an der Wegstrecke vom alten Dorf zum Bahnhof erbaut. Nachdem sich der Ortsmittelpunkt auf das Gebiet zwischen Haus Dudenroth und Bahnstrecke verschoben hat, wurde 1913 das Denkmal auf den Platz zwischen dem entstehenden Rathaus und der evangelischen Kirche versetzt.

In den 1960er Jahren wurde es vollständig abgerissen. Als neuer Gedenk-Ort in der Gemeinde wurde wenige Meter entfernt im Emscher-Park das "Mahnmal gegen den Krieg" von Josef Baron errichtet. Auch dieses Mahnmal ist inzwischen aus dem Holzwickeder Ortsbild verschwunden.

Wir suchen Menschen, die sich noch an die Denkmale erinnern und Geschichten dazu erzählen können. Wir würden uns auch sehr über weitere Fotos des Denkmals auf dem Marktplatz freuen, die vielleicht noch in einigen Fotoalben schlummern.

Schreiben Sie uns per E-Mail an info@geschichtswerkstatt-holzwickede.de oder besuchen Sie uns am Stammtisch im Dorfkrug (16. Nov. ab 19:00) oder in der Heimatstube (sonntags 14:30 - 17:00). Wir freuen uns auf jeden Beitrag.

In einer früheren Fassung des Artikels wurde irrtümlich vom 'Adler'-Denkmal geschrieben.


Dateien:
Rathaus_mit_Denkmal.jpg817 K


Weitere Nachrichten

22.08.2017

Erinnerungsreiches Wochende

OPHERDICKE. Mit gleich zwei Veranstaltungen und zusammen fast 150 Teilnehmern hat der Historische...[mehr]


18.08.2017

Allerletztes Andenken an Dudenroth

OPHERDICKE. Eine historische Bank vom Eingangsportal des Hauses Dudenroth gehört zu den...[mehr]


14.08.2017

Wanderung durchs Westendorf

OPHERDICKE. Eine historische Wanderung durch den Kern von Opherdicke plant der Historische Verein...[mehr]